Queer in Katar: Ist die Fußball WM für LGBTQ+ Fans gefährlich? | Fakt oder Fake

podfaktisch - Der Faktencheck Podcast

Aug 7 2022 • 23 mins


Was müssen LGBTIQ+-Fußballfans bei der WM 2022 in Katar befürchten? Die Aussagen der FIFA und der Verantwortlichen aus Katar dazu sind widersprüchlich. Nun tauchte ein Tweet auf der behauptet, wer bei der WM 2022 in Katar die Regenbogenflagge zeige, dem würden 7 oder 11 Jahre Gefängnis drohen. Doch stimmt das? Darf man die Regenbogenflagge zeigen, dürfen homosexuelle Paare offen in Katar sein und was erwartet schwule Fans, wenn sie für die WM 2022 ein Hotelzimmer buchen wollen? Darüber reden wir in der aktuellen Folge.


Quellen:


  • Katar und die LGBTQI+-Bewegung: Eingeladen, aber nicht willkommen (Sportschau)
  • Katar heisst alle willkommen - und hat strenge Gesetze (dpa)
  • Einige FIFA-Hotels in Katar lehnen schwule Paare ab (rnd)
  • Regenbogenfahnen könnten doch konfisziert werden – zum Schutz vor Angriffen (Spiegel)
  • Homosexuelle WM-Besucher? Katars Emir fordert "Respekt für unsere Kultur" (Sportschau)
  • Mithilfe von Ex-CIA-Agenten und PR-Firma: Katar soll WM-Mitarbeiter sabotiert haben (Focus)
  • Medienbericht - WM-Gastgeber Katar setzte CIA-Mitarbeiter auf Zwanziger an (Sportschau)
  • WM-Gastgeber Katar demonstriert Selbstbewusstsein (Sportschau)


Mehr Quellen (hier)


Über den „Fake News“ Podcast


Unser Faktencheck Podcast erzählt humorvoll Geschichten über kursierende Desinformationen und "Fake News". Schick' uns gerne eine (Sprach)Nachricht mit Deinen Erfahrungen aus dem Internet und sei im Podcast dabei! Auch Feedback ist immer gern gesehen!

Mehr Infos:

Instagram: instagram.com/podfaktisch/

TikTok: tiktok.com/@podfaktisch

Webseite: podfaktisch.de/

Wir sind Simon Sasse und Jannik Werner. Zusammen entwickeln wir das "Fake News" Quiz QuellenReiter:in. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Prototype Fund. Mehr dazu: https://quellenreiter.app/

Produktion: Jannik Werner; Hosts: Simon Sasse und Jannik Werner; Station Voice: Malte Meibauer.


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.