Podcast für Marketing und Markenführung - BrandTrust Talks

Colin Fernando - BrandTrust

Der Podcast mit Markenmachern, Marketingverantwortlichen und Gründern. Drei inspirierende Podcast-Formate zu Markenthemen erscheinen regelmäßig auf unserem Kanal "BrandTrust Talks": Mit unserem Weekly erhaltet ihr jeden Freitag von unserem Partner Colin Fernando pünktlich um 13 Uhr den inspirierendsten Wochenrückblick aus Markenperspektive kompakt in ca. 15 Minuten. 2-3 Markengeschehnisse stehen dabei jede Woche im Fokus und obendrein erhaltet Ihr Gewinner, Verlierer und echte Fundstücke aus der Markenwelt. Unser Beyond Talk ist unser zweites Format und der tiefschürfendste Blick hinter die Kulissen von Marken und deren Machern. Regelmäßig erscheint eine ca. 45-minütige Folge mit einem intensiven Austausch. BrandTrust Talks Spotlight ist der wohl schnellste Impuls zur Markenführung im Audio-Format. Colin rückt dabei einen Markenverantwortlichen und eine Marke ins Scheinwerferlicht und stellt dem Gast 5 schnelle Fragen. read less
BusinessBusiness
MarketingMarketing
ManagementManagement

Episodes

Weekly - KW 25/24: KI, Kampagnen, Mediennutzung, Nährböden (#184)
4d ago
Weekly - KW 25/24: KI, Kampagnen, Mediennutzung, Nährböden (#184)
Die Marketing- und Markennews der Woche mit dem Schwerpunkt Kampagnen Smalltalk News der Woche: - McDonald’s und KI Zahlen der Woche - Digital News Report von Reuters Themen der Woche: - Perplexity.ai: Die Antwortmaschine. Außerhalb der USA soll die Bekanntheit aufgebaut werden - mit einer, wie Colin findet, stimmigen, konsistenten, logisch gedachten Kampagne, die Neugierde weckt. Der aktuelle Nährboden der Fußball-EM wird ebenfalls genutzt. In den USA geht es eher um den Attraktivitätsaufbau. Die Kampagnen sind also länderspezifisch. - WhatsApp mit einer Kampagne in den USA, um weitere Nutzer zu gewinnen: Ein Teil des Casts von Modern Family zeigt, wie ein Gruppenchat auf WhatsApp umgezogen wird. Eine sehr spezifische, authentische und lustige Kampagne, wie Colin findet, die sicherlich über die Grenzen der USA hinweg bekannt wird. - Samsung Galaxy S24 Ultra mit einer starken KI-Schnittstelle. In der Kampagne erklären Ailton, ehemaliger Fußballstar, und eine Influencerin AI. Colin vermutet, dass diese beiden Kontraste (sympathischer Ex-Fußballer und Influencerin) das S24 in der Masse bekannt machen sollen. Mit Ailton wird der aktuelle Nährboden Fußball EM ebenfalls genutzt. - Galaxus - der „ehrliche Online-Shop“: Lukas Podolski ist Testimonial. Es gibt einen großen Markenfit zwischen Galaxus und Podolski, außerdem wird die die Fußball EM genutzt. Was Colin aber sehr schade findet: Es wurde nicht zu Ende gedacht. Warum ist Galaxus der ehrliche Online-Shop? Fakten und Spitzenleistungen hätten diesen Claim untermauern können. - EnBW nutzt KI und den Nährboden Fußball EM für eine Social Media-Aktion: Jeder kann mittels KI zum Fußballtrainer werden. Doch was ist der Hintergrund der Aktion? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen KI-generiertem Fußballtrainerbild und der EnBW?
Weekly - KW 24/24: Markenwert, Kampagnen, Werbewirkung (#183)
Jun 14 2024
Weekly - KW 24/24: Markenwert, Kampagnen, Werbewirkung (#183)
Die Marketing- und Markennews der Woche mit folgenden Themen: Überraschung der Woche: - Nutella Themen der Woche: - BrandZ: Kantar präsentiert die 100 wertvollsten Marken der Welt. Apple ist eine Billion-Dollar-Brand, hat also einen Markenwert von über 1 Billionen US-Dollar. Danach folgen im Ranking, unverändert, Google, Microsoft und Amazon. Insgesamt dominieren Technologiemarken das Ranking, v.a. unter Einbindung von KI. Stark verbessert hat sich Nvidia: + 178 % und 18 Plätze weiter vorne. Wertvollste deutsche Marke ist die Deutsche Telekom. - Tagesspiegel mit einem neuen Format, Nachrichten auszuspielen: 'Tagesspiegel Background', ein Newsletter. Colin lobt die Kampagne und betont: Wenn euch klar ist, wofür eure Marke steht, sind eure Kampagngnidee und die Kampagne auch besser (= konsistente Übersetzung der Marke in eine Kampagne). - Screenforce, eine Initiative der TV-Vermarkter aus DACH mit der Studie „Into the Wild – Wie wirken Werbekontakte in der echten Welt?“. Auch wenn die Werbekontakte bei Social Media am höchsten sind, ist die Werbeerinnerung bei linearem Fernsehen am höchsten, bei Social Media kaum messbar. "Into the Wild" übrigens, weil die Studie bei Probanden zu Hause stattfand und nicht in einem „Labor“. - Louis Vuitton: Roger Federer und Rafael Nadal wandern zusammen durch die Dolomiten - natürlich mit Louis Vuitton-Rucksäcken. Dem Unternehmen ist es damit gelungen, mal wieder 2 sportliche Größen zusammenzubringen, die mal Konkurrenten waren (wie zuvor bspw. schon Messi und Cristiano Ronaldo) - sehr konsistent in der Umsetzung, so Colin. Louis Vuitton positioniert sich damit als absolute Luxusmarke, die es schafft, 2 Größen des Sports zusammen zu bringen und sorgt für Anziehungskraft. Kleinen Minuspunkt gibt es für die Umsetzung. Fundstücke der Woche: - Lidl - BVB - Ikea
Weekly - KW 21/24: Nährböden, Nachhaltigkeit, Kampagnen (#181)
May 24 2024
Weekly - KW 21/24: Nährböden, Nachhaltigkeit, Kampagnen (#181)
Wie schaffen es Marken, einen Nährboden glaubwürdig zu besetzen? Die Marketing- und Markennews der Woche KW 21/24: Zahlen der Woche: - bitkom-Studie: Medien- und Nachrichtenkonsum im Internet Themen der Woche: - Telekom nutzt den 75. Jahrestag des Grundgesetzes und ruft dazu auf, dieses um das Internet zu erweitern bzw. neu zu interpretieren. Außerdem ruft die Telekom dazu auf, zur Europawahl zu gehen und sich für Demokratie einzusetzen. Das Unternehmen setzt sich schon seit Jahren u.a. gegen Hate Speech ein. Laut Colin sehr glaubwürdige Aktionen. - Gerolsteiner nutzt erneut Wacken Open Air, um die eigene Marke zu aktivieren und zu positionieren. Der in der Szene bekannte Künstler Andreas Marschall hat das Key Visual für das Zwischenwasser kreiert. Colin lobt die Kontinuität der Zusammenarbeit (Wacken & Gerolsteiner), die Spezifik und den Invest. - Lufthansa: Gerüchten zufolge soll das Bordmagazin eingestellt werden, es gibt aber eine interessante Alternative: Lufthansa Insights - Texte von Mitarbeitenden, die mit Hilfe von KI generiert werden und online abrufbar sind. Lufthansa Insights erhöhen die Identifikation der Mitarbeitenden mit der Lufthansa. - Aldi setzt in neuer Kampagne wieder auf das Thema Nachhaltigkeit - untermauert mit Fakten. Aldi gelingt es, die Nachhaltigkeitsmission mit der eigenen Marke zu verbinden. Colin lobt zudem die Tonalität. (Halbes) Fundstück der Woche: - Perwoll
Weekly - KW 15/24: Vertrauen, Nachhaltigkeit, Kampagnen, Claim (#177)
Apr 12 2024
Weekly - KW 15/24: Vertrauen, Nachhaltigkeit, Kampagnen, Claim (#177)
Die Marketing- und Markennews der Woche KW 15/24: Themen der Woche: - „Most Trusted Brands“-Studie von Reader’s Digest: Welche Marken würdet Ihr im Bereich X ungeschützt (!) Euren Freundinnen und Freunden empfehlen? 4.000 Personen wurden dazu befragt und insgesamt wurden fast 3.000 Marken in 15 Produktkategorien genannt. - Nachhaltigkeitsstudie von Utopia: Die Anzahl der Verbraucher, die in Deutschland ‚stabil‘ nachhaltig konsumieren, ist auf 44 Prozent gestiegen. Dennoch gibt es ein sinkendes Problembewusstsein für den Klimawandel und die Preissensibilität ist gestiegen. Das Misstrauen ist größer geworden, weil so viele Marken mit dem Thema Nachhaltigkeit werben und es zu viele Siegel gibt. Eine weitere Erkenntnis ist: Je nachhaltiger die Konsumenten sind, desto mehr schätzen sie umweltbezogene Aussagen, desto größer ist aber auch deren Skepsis in das Vertrauen der Aussagen. Colin ergänzt, dass eine zentrale Herausforderung für Unternehmen ist, glaubwürdig zu vermitteln, eine 'wirklich' nachhaltige Marke zu haben. - Puma startet größte globale Kampagne der Geschichte unter dem Motto: „Forever. Faster - See The Game Like We Do“. Dabei bleiben sie ihrem Markenclaim „Forever. Faster“ bewusst treu. Colin lobt diese Kontinuität, der sie einen neuen Spin verleihen - v.a. im Hinblick auf die Tatsache, dass der Claim vom alten CEO Björn Gulden kommt und viele neue CEO’s meinen, sich mit einem neuen Claim verewigen zu müssen. Daher großes Lob an Arne Freundt. Gewinner der Woche: - Myclimate Carbon Tracker Schaut Euch die Kampagne hier an: https://www.youtube.com/watch?v=YaqncPbD7b0&t=111s Fundstücke der Woche: - air up - Oreo
Beyond #Nachhaltigkeit mit Niels Rossow, kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg
Apr 10 2024
Beyond #Nachhaltigkeit mit Niels Rossow, kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg
In dieser Folge hat Colin Niels Rossow zu Gast, er ist kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg. „Wir wollen der nachhaltigste Fußballclub der Welt werden.“ Diese Vision weckt unser Interesse. Zu Beginn der Folge geht es erst mal um Niels Rossow als Person, um seinen Werdegang und um die Marke 1. FC Nürnberg. Der Werdegang von Niels ist entscheidend für seine aktuelle Position. Er war zuvor bei Adidas, u.a. in New York. Dort hat er die Themen Community Management und Nachhaltigkeit (in allen Facetten) bestens kennen gelernt. Was macht die Marke 1. FC Nürnberg aus? Was bedeutet der "Glubb" für die Stadt und wie hat sich der Club gewandelt? Danach geht es rein ins Kernthema Nachhaltigkeit und Colin und Niels sprechen über die Fragen: - Warum sollte ein Fußballclub eigentlich nachhaltig agieren? Was hat er davon? - Warum geht der 1. FCN mit diesem großen Bild an die Öffentlichkeit? - Warum überhaupt Nachhaltigkeit? - Was bedeutet der Community-Gedanke für den 1. FCN? - Wie setzt der 1. FCN das Thema Nachhaltigkeit um? Vom sozialen Engagement hin zum nachhaltigsten Club der Welt? Im weiteren Gesprächsverlauf sprechen Colin und Niels noch über die operative Umsetzung und vor allem die Wirkung der Initiativen. Wird der 1. FCN mittlerweile als Nachhaltigkeitsmarke wahrgenommen? Auch außerhalb von Fußball? Zum Ende kommen die beiden noch zu einer weiteren wichtigen Frage: Wie gelingt Niels und dem 1. FCN es, das Thema Nachhaltigkeit nachhaltig anzugehen? Wie wird es also zur echten, langfristigen Initiative, die im schnelllebigen, funktionärsgetriebene Fußballgeschäft eine Amtszeit überdauert? Hört Euch die Folge unbedingt an und erfahrt, wie der 1. FCN zum nachhaltigsten Fußballclub der Welt werden will und dabei echten Change erreicht, statt nur oberflächliches Marketing zu betreiben.
Weekly Special Edition aus Austin - KW 10/24: Starke Marke Austin, Bildung, Nachhaltigkeit, New Work (#173)
Mar 8 2024
Weekly Special Edition aus Austin - KW 10/24: Starke Marke Austin, Bildung, Nachhaltigkeit, New Work (#173)
BrandTrust goes SXSW: Colin teilt seine Erkenntnisse nach dem 2-tägigen Vorabprogramm in Austin. Wir haben spannende Vorträge gehört, inspirierende Persönlichkeiten getroffen und Unternehmen besucht, bevor die South by Southwest losgeht. Seine Erkenntnisse: Austin und Texas sind eine Marke - Business follows people: Bringt Menschen in die Stadt/ Region, dann folgt das Business automatisch - Warum sind wir in den USA? Weil wir hier lernen können, groß und visionär zu denken - Net zero emissions economy bis 2050: Wie soll dieses von Biden ausgegebene Ziel erreicht werden? "Incentives, not bans" und es geht um Kapitalisierung. - Austin steht für Kreativität, nicht nur im Bereich der Musik, für die sie aber weiterhin stehen wollen. - SXSW als Leuchtturmprojekt: Menschen kommen zur South by Southwest und bleiben - Bildung als Erfolgsfaktor für die Entwicklung der Stadt Austin Unternehmensbesuche: - Foxtrot, Anbieter von Lebensmitteln: Erfolgsfaktor ist u.a. die Lokalität. Das Sortiment wurde auf die lokalen Spezifika übertragen, womit sie Teil der Stadt wurden und eher Loyalität und Identifikation bei Fans erreichen. - Miro ist nicht mehr nur Softwareanbieter, sondern sie haben überlegt, warum sie eigentlich Software verkaufen sollten. Es geht um Kollaboration im Arbeitsumfeld. Früher haben Menschen in Gebäuden gearbeitet und wurden von Tools unterstützt. Heute ist es so, dass Menschen in Tools arbeiten und von Gebäuden unterstützt werden - Bei Dell Technologies war v.a. der Kontrast zu Miro interessant. Bei Dell gibt es u.a. eine Anwesenheitspflicht im Büro. - An der University of Texas in Austin haben wir u.a. das Institut zu Nachhaltigkeit besuchen dürfen. Wie können wir einen Mindest Change herstellen? Hole die Menschen bei den Bedürfnissen, Rahmenbedingungen ab und schaffe Sicherheit, damit Menschen nachhaltig agieren (können).