Supply Chain College

Martin Hendel

Praxiswissen, Karrieretipps und Ideen für ein besseres Supply Chain Management. Werde #supplychainfit read less
BusinessBusiness

Episodes

Zehn unverzichtbare Maßnahmen für effektives Supply Chain Planning
3d ago
Zehn unverzichtbare Maßnahmen für effektives Supply Chain Planning
Heute teile ich ein paar goldene Regeln für erfolgreiches Supply Chain Planning mit euch: • Beherrscht die Grundlagen! Ohne ein solides Fundament wird jede moderne Technik scheitern. Vertraut auf einen klaren Balance Scorecard Approach. • Verwendet "Loss Trees", um die größten Abweichungsgründe zu analysieren und fokussiert euch auf die größten Herausforderungen. • Definiert einen robusten und klar eingehaltenen Planungszyklus. Ein z.B. wöchentlicher und v.a. aufeinander abgestimmter Planungsrhythmus kann Wunder wirken! • Berechnet eure Sicherheitsbestände und Losgrößen etc. mithilfe von Modellen. Excel oder Google Sheets usw. sind euer Freund, falls keine speziellen Tools vorhanden sind. • Segmentiert eure Artikel. Egal, ob ABCXYZ anhand von Risikoeinschätzungen, Volumen oder Umsatz, Hauptsache, es wird segmentiert. • Nutzt bewährte Kennzahlen wie MAPE und CoV, um einen soliden Forecast zu erstellen und diesen zu verstehen, bevor ihr zu den komplexeren Methoden/Analysen übergeht. • Stellt sicher, dass eure Rollen professionell und klar definiert sind. Trennung von Demand und Supply Planning ist essenziell. • Training, Training, Training! Investiert in internes Training und nutzt externe Angebote. • Maturity-Assessments helfen euch, den Fortschritt zu messen. Nutzt diese regelmäßig und leitet Verbesserungsmaßnahmen ab. • Let's talk S&OP und IBP! Implementiert einen monatlichen S&OP-Prozess, startet mit Volumen und arbeitet euch zu finanziellen Werten vor. NEU: DEINE LIEFERKETTE ICEBREAKER KARTENDECK: https://deine-lieferkette.de/icebreakers_amazon Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Strategische Supply Chain & Unternehmensplanung: Die Evolution von S&OP zu IBP
May 26 2024
Strategische Supply Chain & Unternehmensplanung: Die Evolution von S&OP zu IBP
In dieser Episode haben wir das große Vergnügen, Helmut Leitner, einen erfahrenen Experten für integrierte Businessplanung, als Gast zu begrüßen. Helmut teilt uns seine Einblicke und Erfahrungen aus seiner beeindruckenden beruflichen Laufbahn, die bei Johnson & Johnson begann und ihn durch verschiedene führende Positionen in Unternehmen wie Merck und Smith & Nephew führte. Im Mittelpunkt der Episode steht die Bedeutung von Entrepreneurship, Partnership und Mentorship im Rahmen des Integrated Business Planning (IBP)-Prozesses sowie die Herausforderungen der Implementierung in großen Unternehmen. Helmut Leitner beginnt das Gespräch mit einem Rückblick auf seine beruflichen Anfänge in der Produktionsarbeit bei Johnson & Johnson. Mit der Zeit entwickelte er ein starkes Interesse an der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Unternehmensfunktionen, was ihn schließlich in den Bereich des Supply Chain Managements brachte. Nachdem er Erfahrungen bei Unternehmen wie Merck und Smith & Nephew gesammelt hatte, gründete er sein eigenes Unternehmen "Heliblick", welches sich auf die Kombination von Prozessen, Systemen und Kultur in der Businessplanung und Transformationen in der Supply Chain spezialisiert. IBP: Mehr als nur ein Prozess Im Gespräch erklärt Helmut Leitner, dass der IBP-Prozess weit über die bloße Integration von Unternehmensfunktionen hinausgeht. Es handelt sich um einen umfassenden Ansatz, der darauf abzielt, die langfristige Strategie eines Unternehmens zu unterstützen, indem Teams Risiken und Chancen proaktiv managen. Helmut betont, dass dabei die menschlichen Aspekte und die Unternehmenskultur von zentraler Bedeutung sind. Herausforderungen in den Unternehmen Helmut Leitner erklärt, dass die Komplexität des Prozesses auf verschiedenen Ebenen zu unterschiedlichen Konflikten führen kann, beispielsweise zwischen IBP und Finanzplanung. Die Unterstützung durch Senior-Leaders und die Rolle des Mittelmanagements sind entscheidend, um den Prozess erfolgreich zu implementieren. Best Practices und erfolgreiche Beispiele Während der Episode diskutieren Martin und Helmut auch erfolgreiche Beispiele und Best Practices für die Integration des IBP-Prozesses. Helmut teilt seine Erfahrungen und betont die Bedeutung von emotionaler Beteiligung und klarer Kommunikation während der Implementierung. Er erklärt, dass bei der Einführung strukturierter Prozesse und der richtig priorisierten Ressourcenzuordnung nachhaltige Verbesserungen erzielt werden können, die die Mitarbeitermotivation steigern und impulsives Handeln reduzieren. Technologie und menschliche Faktoren Ein weiteres zentrales Gesprächsthema ist die Rolle von Tools und Technologie im IBP-Prozess. Helmut Leitner betont, dass Tools eine solide Basis für effiziente Prozesse darstellen und ca. 90% der Arbeit erleichtern können. Dennoch seien sie alleine nicht ausreichend. Prozesse und Kompetenzen müssen entwickelt werden, und menschliches Urteilsvermögen bleibt unerlässlich. Der Übergang vom linearen (Maschinenansatz) zum komplexen (lebendiger Organismus) Business Planning erfordert Akzeptanz, Anpassungsfähigkeit und bewusstes Handeln. Zukunftstrends und Schlussgedanken Zum Schluss der Episode wirft Martin Hendel einen Blick in die Zukunft und fragt Helmut Leitner nach den kommenden Trends im Bereich der Supply Chain. Helmut betont, dass die menschlichen Aspekte im Kontext von Unsicherheit und Digitalisierung immer wichtiger werden. Change Enablement und die Chancen der Digitalisierung sowie Nachhaltigkeit sind zentrale Themen, die die Branche prägen werden. Helmuts Unternehmenshomepage: https://www.heliblick.com/ Helmuts LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/helmutleitner/ Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Jenseits von Kostenreduktion - Dr. Mario Büsch über die Rolle des Einkaufs (Procurement Essentials!)
May 12 2024
Jenseits von Kostenreduktion - Dr. Mario Büsch über die Rolle des Einkaufs (Procurement Essentials!)
In der neuesten Folge des „Supply Chain College“-Podcasts hatten wir das Vergnügen, Dr. Mario Büsch zu Gast zu haben, einen ausgewiesenen Experten im Bereich Einkauf und Beschaffung. Dr. Mario Büsch eröffnete das Gespräch mit einem starken Plädoyer für die Bedeutung von Daten und der Notwendigkeit einer klaren Datenstrategie im Einkauf. Die Transparenz und Verwendung von Daten sind entscheidend, um nicht nur Kosten zu optimieren, sondern auch, um Innovationspotenziale zu erkennen und nachhaltige Beschaffung zu gewährleisten. Der Einkauf müsse aktiv auf Innovation, Nachhaltigkeit und die Produktionszuverlässigkeit achten und dabei eine proaktive Rolle in der Gestaltung von Lieferketten spielen. Digitalisierung und Herausforderungen im Mittelstand: Ein weiterer Diskussionspunkt war die zunehmende Digitalisierung. Besonders für den Mittelstand ergeben sich hier spezielle Herausforderungen. Viele kleinere Unternehmen kämpfen noch mit der Integration ihrer Systeme und der digitalen Kommunikation mit den Lieferanten. Dr. Büsch erwähnte Lösungen und Ansätze, die bereits in den frühen 2000ern vorhanden waren, und betonte, wie wichtig eine fortschreitende und anpassungsfähige Digitalisierungsstrategie ist. Die Rolle des Einkaufs auf der C-Level-Ebene: Eine spannende Diskussion entfachte sich um die Frage, ob der Einkauf auf C-Level-Ebene vertreten sein sollte. Dr. Büsch argumentierte pointiert, dass die Bedeutung des Einkaufs oft unterschätzt wird und eine stärkere Repräsentation auf der obersten Führungsebene die notwendige Anerkennung und strategische Gewichtung sicherstellen könnte. Risikomanagement und Lieferantensegmentierung: In Zeiten globaler Unsicherheiten hat das Risikomanagement an Bedeutung gewonnen. Dr. Büsch diskutierte ausführlich über die Notwendigkeit eines robusten Risikomanagements und wie durch strategisches Lieferantenmanagement, insbesondere durch die „Behavior-Based-Segmentierung“, Risiken minimiert werden können. Die Anpassung der Einkaufspraktiken an die modernen Anforderungen kann die Resilienz gegenüber externen Schocks erheblich verbessern. Wert einen Blick auf die vollständige Episode, um kein Detail dieses aufschlussreichen Gesprächs zu verpassen! Timestamps: 00:00 Intro 00:50 Vorstellung Dr. Mario Büsch 04:12 Was ist Einkauf/Procurement 08:37 Wertschöpfung des Einkaufs 10:25 Veränderung der Rolle des EInkäufers über die Zeit 12:12 C-Level für Procurement 14:38 Quick Tipps zur Prüfung der Qualität des Einkaufs 16:57 Trennung operativer und strategischer Einkauf 18:50 Risikomanagement im Einkauf 21:37 Technologie im Einkauf 28:43 TCO: Total Cost of Ownership 30:53 Datenaustausch mit Lieferanten 37:34 Service Level Agreements zwischen Kunde und Lieferant (Supplier Operating Specification) 41:51 Wie den Einkauf messen (KPIs) 45:45 Sind Einkäufer gute Verhandler? 48:39 Wird Hedging oft angewendet? 51:48 Supplier Segmentation 56:42 Integration mit anderne Bereichen / Projektbezogener Einkauf 57:54 Wichtige Themen und Trends für den Einkauf 01:00:14 Letzte Worte & Outro Buchlinks (Affiliate Links): Verhandlungstraining im Einkauf: Kompetenzaufbau durch optimale Vorbereitung und Durchführung: https://amzn.to/3wa2y81 Praxishandbuch Strategischer Einkauf: Methoden, Verfahren, Arbeitsblätter für professionelles Beschaffungsmanagement: https://amzn.to/3y7qx8w Fahrplan zur Transformation des Einkaufs: So erreichen Sie Spitzenleistung in der Beschaffung: https://amzn.to/44qXxo2 Dr. Mario Büsch's LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/mariobuesch/ Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Anpassung oder Untergang: 6 Faktoren, welche die Zukunftsfähigkeit von Lieferketten beeinflussen
Apr 27 2024
Anpassung oder Untergang: 6 Faktoren, welche die Zukunftsfähigkeit von Lieferketten beeinflussen
Die Zukunft der Supply Chains: Anpassung oder Untergang? In dieser Episode diskutieren wir sechs zentrale Herausforderungen, die je nach Umgang entweder zu einem prosperierenden Erfolg oder zu beträchtlichen Störungen in den Lieferketten führen können. 1. **Politische Instabilität** In einer Welt, in der politische Landschaften zunehmend unvorhersehbar werden, ist es essenziell, die politischen Risiken zu verstehen und zu mitigieren. Die politische Instabilität kann erhebliche Auswirkungen auf die Lieferketten haben, sei es durch abrupte politische Wechsel, Geopolitik oder gesetzliche Änderungen wie das Lieferkettengesetz. Unternehmensentscheider müssen agil bleiben und dürfen ihre Risikostrategien nicht vernachlässigen. 2. **Klimawandel** Der Klimawandel stellt nicht nur eine ökologische, sondern auch eine operationale Herausforderung dar. Wetterbedingte Störungen können Ernteausfälle, Unterbrechungen in der Produktion und Schwierigkeiten bei der Logistik verursachen. Ein nachhaltiges und ressourcenschonendes Handeln kann nicht nur eine ethische Verpflichtung, sondern auch ein wirtschaftlicher Erfolgsfaktor sein. 3. **"Uberisierung" der Lieferkette** Die digitale Transformation revolutioniert traditionelle Geschäftsmodelle – ein Phänomen, das als "Uberisierung" bezeichnet werden kann. Diese Veränderung bietet Chancen für verbesserte Effizienz und Kosteneinsparungen durch die gemeinsame Nutzung von Infrastrukturressourcen, angefangen bei Lagern bis hin zu Transportmitteln. Hier betont Martin die Bedeutung des partizipativen Austauschs und der Kollaboration über Branchengrenzen hinweg. 4. **Einfluss der sozialen Medien** Social Media kann die Nachfrage dynamisch und unvorhersehbar machen. Positive wie negative Berichterstattungen können zu abrupten Schwankungen führen, die die Supply Chain beeinflussen. Unternehmen müssen lernen, proaktiv mit diesem Einfluss umzugehen, um ihre Marktposition zu schützen (auch vor Interessensgruppen und Fake News) und zu stärken. 5. **Volatilität von Nachfrage und Angebot** Fluktuierende Nachfrage und unsichere Lieferbedingungen verlangen nach einer adaptiven Planung und einem resilienten Supply Chain Management. Wie Martin argumentiert, ist das Gleichgewicht zwischen Agilität und Kostenkontrolle essenziell, um langfristig konkurrenzfähig zu bleiben. 6. **Technologischer Fortschritt** Die rasante Entwicklung und Integration neuer Technologien, von Tracking-Apps bis hin zu Drohnenlieferungen, verändert ständig die Anforderungen und Möglichkeiten innerhalb der Lieferketten. Eine flexible und technologisch fortschrittliche Infrastruktur zu unterhalten, ist zwingend notwendig, um effizient und wettbewerbsfähig zu bleiben. In seiner Schlussfolgerung betont Martin, dass diese Herausforderungen auch enorme Möglichkeiten bieten und dass es spannend sein wird, in den kommenden Jahrzehnten in der Welt der Lieferketten zu arbeiten. Er ermutigt die Zuhörer und Leser, aktiv an der Diskussion teilzunehmen, sich weiterzubilden und sich den Herausforderungen zu stellen, die auf sie zukommen. Buchlink zu TRANSFORMING SUPPLY CHAINS von Gattorna: https://amzn.to/3WjPs2G *Affiliate Link Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Stagnierende Supply Chain Planungs-Prozesse erkennen und erfolgreich erneuern (S&OP / IBP)
Apr 17 2024
Stagnierende Supply Chain Planungs-Prozesse erkennen und erfolgreich erneuern (S&OP / IBP)
Heute sprechen wir über Herausforderungen und Verbesserungsmöglichkeiten im Sales & Operations Planning (S&OP) Prozess. Wir beginnen damit, die Bedeutung von regelmäßigen Anpassungen im S&OP-Prozess hervorzuheben. Es ist normal, dass der Prozess über die Zeit verbessert werden muss – wir besprechen daher welche Hinweise es gibt bzw. woran man erkennen kann, ob der Planungsprozess optimiert werden sollte. Ein zentraler Aspekt, den Martin anspricht, ist das Management von Kennzahlen. Ein Zeichen für einen verbesserungsbedürftigen Prozess ist, wenn keine positiven Veränderungen über einen längeren Zeitrahmen hinweg erkennbar sind oder Teams Schwierigkeiten bei der Interpretation der Daten haben. Oftmals ist dies ein Hinweis darauf, dass der Aufwand im Managementprozess keinen Mehrwert mehr erbringt. Weiterhin warnt Martin vor zu umfangreichen Präsentationen und Memos, die gerade in Vorbereitung auf die S&OP-Meetings zu einer erheblichen Belastung führen können. Statt Entscheidungen zu treffen, könnten diese Meetings zu reinen Review-Sessions verkommen, bei denen wichtige Entscheidungsträger entweder absagen oder das Interesse verlieren – ein Zustand, der den Sinn und Zweck der S&OP-Meetings verfehlt. Auch die richtige Balance zwischen Detailorientierung und strategischer Weitsicht ist laut Martin entscheidend. Er führt weiter aus, dass ein effektiver S&OP-Prozess die Zukunft im Blick haben sollte, anstatt sich in operativen Details zu verlieren. Es sei wichtig, dass unterschiedliche Abteilungen wie Sales, Marketing und Finanzen in den S&OP-Meetings repräsentiert sind und Beiträge leisten, um eine ganzheitliche Sichtweise zu gewährleisten. Martin weist auch darauf hin, dass Inkonsistenzen zwischen der Supply Chain- und Finanzplanung ein Zeichen für Defizite im Prozess sind. Daher sollten Unternehmen sicherstellen, dass beide Bereiche integriert und auf die Unternehmensstrategie abgestimmt sind. Als Lösungsansätze schlägt Martin vor, regelmäßige Audits und Assessments durchzuführen, um Schwächen im Prozess zu identifizieren und gegebenenfalls externe Unternehmensberatungen hinzuzuziehen. Auch das erneute Erarbeiten von Vision und Mission des S&OP-Prozesses kann dabei helfen, eine neue Richtung einzuschlagen und den Prozess entsprechend anzupassen. Martin schließt seine Ausführungen mit dem Rat, den Prozess kontinuierlich zu hinterfragen und dem Hinweis, dass Veränderung Energie freisetzt und zur stetigen Verbesserung beiträgt. Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Entscheidungsautomatisierung: Heiko Kahrels' Vision für Unternehmensentscheidungen
Apr 3 2024
Entscheidungsautomatisierung: Heiko Kahrels' Vision für Unternehmensentscheidungen
Heiko Kahrels ist ein erfahrener Experte im Bereich Supply Chain Management, der sich seit etwa zwei Jahrzehnten hauptsächlich auf die Planungsaspekte der Lieferkette spezialisiert hat. Er hat seine Karriere mit der Implementierung von Advanced Planning Software begonnen, insbesondere mit dem Produkt SAP APO, bevor er sich weiteren Systemen wie SAP IBP und anderen Lösungen von Anbietern wie Kinaxis und OMP zuwandte. Heiko zeichnet sich durch eine große Leidenschaft für seine Arbeit aus, was sich in seiner täglichen Tätigkeit als Unternehmensberater widerspiegelt. Er ist Teil einer der "Big 4" Beratungsfirmen, wo er sein Wissen und seine Kompetenzen im Bereich Supply Chain und Operations einbringt. Die heutige Geschäftswelt ist geprägt von schnellen Veränderungen und der ständigen Notwendigkeit, Entscheidungen effizient und präzise zu treffen. Heiko Kahrels teilt seine wertvollen Einblicke in die Entscheidungsintelligenz und erklärt, wie Entscheidungsmuster auf modernen Plattformen abgebildet und genutzt werden können, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Ein kritischer Aspekt, der in der Folge erörtert wird, ist die Organisation und Instandhaltung solcher Entscheidungsplattformen. Martin Hendel und Heiko Kahrels tauchen tief in die Diskussion ein, in welcher Abteilung oder Rolle solche Entscheidungsplattformen am besten aufgehoben sind. Sie stellen fest, dass es keinen "One-Size-Fits-All"-Ansatz gibt, unterschiedliche Branchen und Anforderungen verlangen individuelle Lösungen. Die Dynamik ändert sich mit dem raschen Wandel hin zum Cloud Computing, und konkurrenzfähige Plattformen erhalten zunehmend Aufmerksamkeit. Kritisch betrachten sie, wie Echtzeit-Integration in der Supply Chain realisiert werden kann und welchen Nutzen "near real-time" Ansätze bieten könnten. Eine der aufschlussreichsten Teile der Episode beschäftigt sich mit der Automatisierung von Entscheidungsprozessen, ein Konzept, das Heiko als "Decision Intelligence" bezeichnet. Er spricht über die Auswirkungen dieser Technologien auf alle Ebenen der Unternehmenshierarchie und betont die Notwendigkeit, dass Unternehmen ihre Entscheidungsintelligenz bis in die höchsten Führungsebenen integrieren. Die Konversation streift auch die Integration externer Daten, wie Wettervorhersagen und Schiffsbewegungen, die für eine umfassende Perspektive auf die Supply Chain entscheidend sind. Heiko und Martin diskutieren zudem die Rolle der verschiedenen Anwender, von Managern bis hin zu Sachbearbeitern, und wie sie mit Ausnahmen wie "Exception Based Planning" und Systemempfehlungen umgehen. Zum Ende der Episode diskutieren die beiden darüber, wie Menschen sich auf eine Welt vorbereiten können, in der Entscheidungsautomatisierung zum Alltag gehört. Heiko vermittelt praktische Tipps und empfiehlt Literatur und Ressourcen, die dabei unterstützen, den persönlichen Nutzen dieser Technologien zu verstehen. Diese Episode des Supply Chain College-Podcasts bietet einen unverzichtbaren Einblick für alle, die an der Schnittstelle von Supply Chain Management, IT und strategischer Unternehmensführung arbeiten oder sich für die fortschreitende Automatisierung von Entscheidungsprozessen interessieren. Wir danken Heiko Kahrels für seine inspirierenden Einsichten und freuen uns darauf, in zukünftigen Episoden tiefer in spezifische Themen einzutauchen. Bleiben Sie dran und verpassen Sie nicht die neuesten Trends und Diskussionen im Supply Chain College-Podcast. Link zu Heiko's LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/heiko-kahrels/ Link zu Thorsten Heiligs Buch: https://amzn.to/497cuNO (Affiliate Link) Link zu Paretos: https://www.paretos.com/de/home Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Essenzielles Wissen & Skills für Supply Chain Profis: Business Simulationen, Weiterbildung, Lernen
Mar 24 2024
Essenzielles Wissen & Skills für Supply Chain Profis: Business Simulationen, Weiterbildung, Lernen
**Transforming Supply Chains through Education: Andrea Walbert zu Gast im Podcast Supply Chain College** In einer Welt, die sich rasch verändert, ist die berufliche Weiterbildung im Bereich der Lieferketten sinvoll. Wie bleibt man da am Ball? **Bildungsweg zum Erfolg** Andrea Walbert verfolgte einen Bildungsweg, der nicht linear, sondern geprägt von vielseitigen Interessen und Disziplinen war. Von ihrem Einstieg in die Kommunikationswissenschaft hin zur späteren Tätigkeit beim Production Management Institut – ihren Werdegang zeichnet charakteristische Anpassungen und Lernbereitschaft aus. Diese wandlungsreiche Reise gab ihr tiefe Einblicke, welche sie nun mit uns teilt. **Blendendes Blended Learning** Die Welt der Weiterbildung im Bereich der Supply Chain ist im Wandel. "Blended Learning" ist das Zauberwort: eine Kombination aus Präsenzunterricht, digitalen Lernplattformen und selbst gesteuertem Lernen. Diese integrierte Lernmethodik ermöglicht es, sich flexibel und effizient neues Wissen anzueignen und sich den ständig verändernden Anforderungen anzupassen. **Interaktives Lernen durch Business Simulationen** Besonders betonte Andrea Walbert in dem Gespräch die Rolle von Business-Simulationen. Diese interaktiven Werkzeuge haben sich als bahnbrechend erwiesen, da sie komplexe Zusammenhänge vereinfachen und somit das Verständnis für entscheidende Prozesse in der Lieferkette schärfen. Ein Transfer von Theorie in die Praxis – „hands-on“ und effizient. Auch über die klassischen Supply Chain Funktionen hinaus! **Neuzeitliche Zertifikate – Tor zur Welt** In einer globalisierten Welt, erklärte Andrea Walbert, sind Zertifikate ein Muss für große Konzerne, um einen einheitlichen Standard zu gewährleisten. Diese Bescheinigungen erleichtern nicht nur den Einstieg und die Entwicklungswege im Supply Chain Management, sondern fördern auch eine internationale Vorgehensweise und Vergleichbarkeit. **Ein Blick in die Zukunft** In der abschließenden Diskussion blickte Andrea Walbert optimistisch auf die Zukunft; sie sieht die Bedeutung von Soft Skills und der Fähigkeit, Probleme zu lösen, als zunehmend wichtiger an – Fähigkeiten, die in der modernen Supply Chain entscheidend sein werden. **Eine Quelle der Inspiration und Information** Die von Andrea Walbert in der Episode mit Martin Hendel geteilten Einsichten bieten eine reichhaltige Informationsquelle für all jene, die in der Welt der Supply Chain agieren oder Fuß fassen wollen. Wer weitere Gedanken von Frau Walbert verfolgen möchte, sollte ihren LinkedIn-Profil und die Homepage ihres Instituts nicht aus den Augen lassen. **Verlinkungen:** - Andrea Walberts LinkedIn-Profil: https://www.linkedin.com/in/andreawalbert/ - Production Management Institut: https://www.pmi-m.de/de/home/ Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Grundlagen und Unterschiede: Financial Planning, Sales & Operations Planning erklärt (FP&A vs. S&OP)
Mar 16 2024
Grundlagen und Unterschiede: Financial Planning, Sales & Operations Planning erklärt (FP&A vs. S&OP)
FP&A steht für Financial Planning & Analysis, was auf Deutsch Finanzplanung und Analyse bedeutet. Dieser Prozess zielt darauf ab, die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens sicherzustellen und die finanzielle Performance zu verbessern. Martin erklärt, dass dies durch Planung, Prognose und verschiedene finanzielle Analysen erreicht wird. Es ist faszinierend zu erfahren, wie wichtig dieser Prozess für Unternehmen jeglicher Größe ist, da er nicht nur in großen, börsennotierten Unternehmen, sondern auch in kleinen Einzelunternehmen Anwendung findet. Auf der anderen Seite steht das Sales & Operations Planning, das regelmäßige Abstimmungen zwischen Angebot und Nachfrage sowie die Abstimmung von Demand und Supply. Martin gibt uns einen Einblick in die Unterschiede zwischen den beiden Prozessen. Er erläutert die verschiedenen Metriken und Kennzahlen, die in beiden Prozessen verwendet werden und spricht über deren zukünftige Entwicklungspotenziale. Es ist wichtig anzuerkennen, wie eng die Finanzwelt und die operativen Pläne miteinander verknüpft sind. Martin zeigt auf, wie sich die Ziele strategischer Planung in die Finanzwelt integrieren lassen und wie wichtig es ist, die Gaps zwischen den verschiedenen Planungsprozessen zu verstehen. Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Supply Chain Optimierung durch Potential Mining - Interview mit Fabian Rang
Mar 6 2024
Supply Chain Optimierung durch Potential Mining - Interview mit Fabian Rang
In dieser Episode tauchen wir tief ein in das Konzept des "Potential Mining". Außerdem beleuchten wir, wie technologische Fortschritte in der künstlichen Intelligenz und anderen Tools strategische Entscheidungsprozesse verbessern können, besonders in der Supply Chain. Fabian wird uns Einblicke darüber geben, wie Planer zu "Potential Miners" werden und warum es so wichtig ist, korrekte Messungen als Grundlage für realitätsnahe Optimierungen zu haben. Wir debattieren über die Herausforderungen, die beste Strategie für die Lieferkette zu finden, und wie Führungskräfte die nötige Flexibilität in Modelle einbringen können. Mit Spannung erwartet Euch eine Diskussion über den langfristigen Nutzen von Prognosemodellen, die Rolle von Daten und Transparenz in Prognosen und wie iterative Prozesse zur Verbesserung der Supply Chain beitragen können. Begleitet uns auf dieser spannenden Reise, während wir gemeinsam erforschen, wie moderne Technologien die Spielregeln in der Welt der Lieferketten verändern und wie sie dabei helfen können, mehrere Szenarien gleichzeitig zu entwerfen, um schnell und effizient auf Marktveränderungen zu reagieren. Im Detail: **Die Magie in der Maschine: KI in der Supply Chain** Eines der faszinierendsten Themen, das Fabian Rang in unserem Gespräch anspricht, ist die Verwendung von künstlicher Intelligenz zur Verbesserung von strategischen Entscheidungen. Nachdem er und sein Team den Begriff "Potential Mining" markenrechtlich schützen ließen, wird deutlich, wie ernst es ihnen ist, eine ganzheitliche Sicht auf die Entscheidungsfindung zu fördern. Die KI kann magisch erscheinen, aber wie Rang betont, ist es keine Zauberei. Es geht darum, die Prozesse der Supply Chain zu durchleuchten und mittels "Decision Intelligence" zu optimieren. **Forecasting: Die Titanic sicher durch Eisberge manövrieren** Fabian Rang setzt das Forecasting mit dem Navigieren der Titanic gleich. Eine falsche Vorhersage kann zu katastrophalen Ergebnissen führen. Die Betonung liegt auf der Notwendigkeit einer verbesserten Prognosefähigkeit als Fundament für weitere Optimierungsschritte. Die Herausforderung, die Martin Hendel identifiziert, liegt in der Anerkennung solcher Verbesserungen. Supply-Chain-Forecasts sind oft nicht weniger wichtig als Financial Forecasts, aber in der Wahrnehmung der Unternehmen oft auf Platz zwei. **Die Planung der Supply Chain: Transparent und interdisziplinär** Um die Diskussion zu bereichern, teilt Martin Hendel seine Erfahrungen mit dem Versuch, Unternehmensstrategien auf die Supply Chain herunterzubrechen. Die Quintessenz des Gesprächs: Planung darf nicht in Silos stattfinden. Fabian Rang ermutigt zu Transparenz und einer interdisziplinären Herangehensweise, um den wahren Einfluss von Entscheidungen zu verstehen und die Optimierung auf echten Daten zu gründen. **Schnelle Reaktionen und robuste Szenarien** Die Fähigkeit, schnell auf Marktveränderungen zu reagieren, ist für Unternehmen essentiell. Fabian erörtert, wie durch verbesserte Technologien wie neuronale Netze und KI-Modelle die Iterationsprozesse bei der Planung beschleunigt werden können. Darüber hinaus können Unternehmen Potentiale über eine Vielzahl von Messmetriken ausloten, die helfen, die Forecasts zu schärfen. Unser Gespräch mit Fabian ist voller Einsichten, die nicht nur die aktuellen Trends beleuchten, sondern auch einen spannenden Blick in die Zukunft der Supply Chain gewähren. Jeder in der Branche – vom Anfänger bis zum erfahrenen Supply Chain Manager – wird in dieser Folge wertvolle Erkenntnisse finden. Fabian's LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/fabianrang/ Paretos Firmenseite: https://www.paretos.com/ Fabian's YouTube Kanal: https://www.youtube.com/@paretos-com Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Experteneinblick: Dr. Malte Meistering über KI, Robotics und Otto Groups Supply Chain Excellence
Feb 21 2024
Experteneinblick: Dr. Malte Meistering über KI, Robotics und Otto Groups Supply Chain Excellence
In unserer heutigen Ausgabe begrüßen wir Dr. Malte Meistering von der Otto Group. Er wird uns tiefe Einblicke in die vielschichtigen Geschäftsbereiche des Unternehmens geben und erklären, wie diese sich auf die Supply Chain auswirken. Wir diskutieren wie Supply Chain Strategien sowohl in Einklang mit der Firmenphilosophie gebracht als auch auf die Notwendigkeit einer effizienten oder agilen Supply Chain angepasst werden. Malte geht auf die Bedeutung von langfristiger Innovation im Kontext von Robotics und KI ein und teilt seine Erfahrungen darüber, wie die Otto-Gruppe ihre Arbeitsweise fortlaufend neu orientiert. Erfahrt wie die Otto-Gruppe die aktuellen Herausforderungen gemeistert hat und wie sie plant, z.B. KI für verbesserte Zukunftsprognosen einzusetzen. Wir tauchen in die Welt der KI-basierten Robotik und deren Rolle in ungeordneten Systemen ein, ohne dabei die Bedeutung des Menschen in einem zunehmend automatisierten Umfeld aus den Augen zu verlieren. Schließlich werden wir das Potenzial von internen GPTs und die Herausforderungen der Datenverarbeitung für das Forecasting in der Supply Chain erkunden. Malte's LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/dr-malte-meistering-51712468/ Im Podcast angesprochene Pressemitteilungen: o Website Story & Video zu Covariant / AI in der Logistik: Otto Group: Künstliche Intelligenz: https://www.ottogroup.com/de/stories/story/kuenstliche-intelligenz-sehende-roboter-und-die-logistik-von-morgen.php o Pressemitteilung Covariant: Otto Group: https://www.ottogroup.com/de/medien/newsroom/meldungen/otto-group-schliesst-strategische-partnerschaft-mit-covariant.php o Website Story & Video zu Boston Dynamics: Otto Group: https://www.ottogroup.com/de/stories/story/story-logistik-der-zukunft-wie-mensch-und-roboter-hand-in-hand-arbeiten.php o Pressemitteilung BD: Otto Group: https://www.ottogroup.com/de/medien/newsroom/meldungen/otto-group-kooperiert-mit-boston-dynamics.php Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Vom Chaos zur Klarheit: Technologiegestützte Entscheidungsprozesse im Unternehmen | Interview mit Thorsten Heilig
Feb 9 2024
Vom Chaos zur Klarheit: Technologiegestützte Entscheidungsprozesse im Unternehmen | Interview mit Thorsten Heilig
In der heutigen Episode haben wir einen hochinteressanten Gast: Thorsten Heilig, den CEO von Paretos und Fachmann auf dem Gebiet der technologiegestützten Entscheidungsfindung. Gemeinsam tauchen wir ein in die dynamische Welt der Planungstools, sprechen über Flexibilität und Autonomie in Entscheidungsprozessen und betrachten die revolutionäre Rolle von KI-Technologien in der modernen Unternehmensführung. Thorsten gibt uns Einblicke in das, was es heißt, in einer sich ständig verändernden Landschaft neue Lösungen zu entwickeln und zu implementieren, speziell in den Bereichen Prognosen und Automatisierung. Wir diskutieren über die Herausforderungen, denen sich Unternehmen angesichts des rasanten technologischen Wandels stellen müssen, und wie sie sich auf eine Zukunft mit KI vorbereiten können. Außerdem beleuchten wir die Themen End-to-End-Prozessketten in Lieferketten, firmenübergreifende Zusammenarbeit, Datentransparenz und das Potenzial von Prognosemodellen. Thorsten teilt seine Erfahrungen und gibt wertvolle Ratschläge, wie man mit Mut und systematischen Experimenten an neue Technologien herangeht. Weiterer Einblick in behandelte Themen: **Die Evolution beruflicher Funktionen** Thorsten hebt hervor, dass die Welt des Supply-Chain-Managements an einem entscheidenden Punkt steht. Berufliche Funktionen werden sich wandeln; das Tempo der Automatisierung schreitet unaufhaltsam voran. Unternehmen müssen sich anpassen und sehen diese Veränderungen als Möglichkeit, um wettbewerbsfähig zu bleiben. **Wichtigkeit von Technologiewissen und -anwendung** Das Gespräch dreht sich schnell um die Rolle der Künstlichen Intelligenz und den Einsatz von diversen Tools. Thorsten legt großen Wert auf das Verständnis und die Anwendung dieser Technologien, um die Datentransparenz zu erhöhen und Prozesse zu optimieren. **Der Balanceakt zwischen zentralen und dezentralen Strukturen** Sowohl zentrale als auch dezentrale Entscheidungen haben in Unternehmen ihre Berechtigung. Wichtig ist ein zentrales Framework, um Synergien effektiv zu nutzen und dabei die notwendigen Freiheiten für lokale und individuelle Entscheidungen zu bewahren. **Positive Ergebnisse und europäische Innovationen** Thorsten berichtet von den positiven Resultaten, die mit Kunden erzielt wurden, während er und sein Team daran arbeiten, Europa – insbesondere Deutschland – als Quelle für innovative Lösungen im Bereich der Supply Chain zu etablieren. **Haltung und Experimentierfreude im Umgang mit Technologie** Mut und die Bereitschaft, Neues systematisch auszuprobieren, sind laut Thorsten Schlüsselfaktoren für den Erfolg im Umgang mit Technologie. Thorsten Heilig und Martin Hendel haben in dieser Episode von Supply Chain College eine Menge wertvoller Einsichten geteilt. In einer Welt, in der Technologie und KI die Regeln neu schreiben, zeigt sich, dass Anpassungsfähigkeit, lebenslanges Lernen und die Bereitschaft, Neues zu umarmen, die entscheidenden Faktoren für Erfolg sind. Habt ihr Fragen oder Anregungen zu den Themen dieser Episode? Teilt sie gerne in den Kommentaren oder kontaktiert uns direkt – Wir freuen uns auf euer Feedback! Link zu Thorstens Buch: https://amzn.to/497cuNO (Affiliate Link) Link zu Paratos: https://www.paretos.com/de/home Link zu Thorstens LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/thorstenheilig/ Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Auswirkungen des Suezkanal / Nahost-Konflikts: Strategien zur Bewältigung höherer Frachtkosten und Anpassung der Supply Chain Parameter
Jan 10 2024
Auswirkungen des Suezkanal / Nahost-Konflikts: Strategien zur Bewältigung höherer Frachtkosten und Anpassung der Supply Chain Parameter
hier diverse Erkenntnisse aus dieser kurzen Epidosde: Lesson 1: Auswirkungen auf den Containerpreis Der Suezkanal-Engpass hat zu einem starken Anstieg der Containerpreise geführt. Die Import-Export-Beziehungen zwischen Asien und Europa sind besonders betroffen. Dies stellt Unternehmen vor die Herausforderung, mit den steigenden Kosten umzugehen und mögliche Strategien zu entwickeln, um die Auswirkungen zu minimieren. Lesson 2: Langfristige Planung erforderlich Die langfristige Planung der Frachtraten ist von entscheidender Bedeutung. Unternehmen müssen die Auswirkungen des Nahostkonflikts auf ihre Budgets und Geschäftspläne durchdenken und alternative Lieferketten sowie zeitliche Verzögerungen in Betracht ziehen. Lesson 3: Auswirkungen auf die Bestandsführung Eine Neubewertung der Sicherheitsbestände und Lieferzeiten ist erforderlich. Unternehmen müssen ihre Bestandsführungsstrategien anpassen, um die Lieferkettenkettenstörung zu bewältigen. Lesson 4: Total Cost of Ownership-Ansatz Es ist wichtig, den Total Cost of Ownership-Ansatz zu berücksichtigen, um die langfristigen Auswirkungen der gestiegenen Frachtkosten zu verstehen und die bestmöglichen Entscheidungen für das Unternehmen zu treffen. Z.B. Balance zwischen Produktion und Lieferungen verschieben vs. kurzfristige Frachkosteneinsparungen. Lesson 5: Berechnung des Sicherheitsbestands Die Neuberechnung des Sicherheitsbestands und die Anpassung der Lieferzeiten sind notwendig, um die Versorgungskettenstörung zu bewältigen. Unternehmen sollten die Formeln zur Sicherheitsbestandsberechnung genau prüfen und verstehen. Lesson 6: Bedarfsschwankungen bewerten Die Bewertung von Bedarfsschwankungen und Planlieferzeiten sind entscheidend, um die Sicherheitsbestände angemessen zu berechnen. Unternehmen sollten die Faktoren, die diese Schwankungen beeinflussen, sorgfältig analysieren. Lesson 7: Anpassung der Planlieferzeiten Die rechtzeitige Anpassung der Planlieferzeiten basierend auf aktuellen Ereignissen ist von entscheidender Bedeutung, um die Lieferkettenstörung zu minimieren. Lesson 8: Stabilität schlägt Effizienz Die Stabilität der Lieferkette sollte priorisiert werden, selbst wenn dies kurzfristige Effizienzeinbußen bedeutet. Unternehmen müssen die langfristigen Auswirkungen von Entscheidungen zur Lieferkettensicherheit berücksichtigen. Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Vorausschauende Nachfrageprognosen & kluge Lagerplanung durch KI / Machine Learning - ein Gespräch mit Dr. Jan Fränkle
Jan 3 2024
Vorausschauende Nachfrageprognosen & kluge Lagerplanung durch KI / Machine Learning - ein Gespräch mit Dr. Jan Fränkle
In dieser besonderen Folge haben wir einen Experten auf dem Gebiet des Machine Learning zu Gast. Dr. Jan Fränkle, Managing Partner von ITM Predictiv, teilt mit uns seine Erfahrungen und Erkenntnisse zum Einsatz von KI in Unternehmen. Wir diskutieren über die Herausforderungen und den Nutzen von Referenzprojekten für Lagerbestandsreduktion, Verfügbarkeit und Vorhersagen. Außerdem betrachten wir, wie Machine Learning in die täglichen Abläufe von Disponenten integriert wird und welche Veränderungen dies mit sich bringt. Bleibt also dran, um wichtige Einblicke in die Welt des Machine Learning und dessen Auswirkungen auf die Materialbedarfsplanung zu erhalten! Fragen, denen wir auf den Grund gehen: 1. Wie kann Machine Learning zur Reduzierung von Lagerbeständen, Verbesserung der Verfügbarkeit und genauen Vorhersagen beitragen? 2. Wie können Unternehmen bei der Einführung von Machine Learning-Lösungen profitieren? 3. Inwieweit sind die Planungshorizonte für Absatz- und Bedarfsvorhersagen relevant, und wie beeinflusst dies den Einsatz von Machine Learning? 4. Wie können Unternehmen Machine Learning-Lösungen erfolgreich in bestehende ERP-Systeme integrieren und welche Auswirkungen hat dies auf die täglichen Abläufe der Disponenten? 5. Auf welche Weise verändert sich die Rolle der Disponenten durch die Automatisierung und Implementierung von Machine Learning-Lösungen, und welche Herausforderungen könnten dabei auftreten? 6. In welchen Bereichen und unter welchen Bedingungen ist der Einsatz von Machine Learning besonders vorteilhaft, und wo könnten Limitierungen liegen? 7. Warum ist es wichtig, die Sicherheitsbestände und Bestellmengen regelmäßig basierend auf neuen Daten und Informationen zu aktualisieren? Links zu Dr. Jan Fränkle Firmenhomepage: https://www.itm-p.com/ Jan's LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/jan-fr%C3%A4nkle/ Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Was bedeutet integrierte Supply Chain Planung?
Dec 16 2023
Was bedeutet integrierte Supply Chain Planung?
In der heutigen Episode von Supply Chain College haben wir das Thema "integrierte Planung" gesprochen. Ein zentraler Punkt, den wir ansprachen, war die Vorhersagegenauigkeit. Ich stellte die Frage, ab welchem Punkt eine erhöhte Vorhersagegenauigkeit der Absatzplanung nicht mehr relevant oder nicht mehr wertbringend ist. Dabei unterstriche ich, dass die Optimierung des Forecasts oft zu viel Zeit in Anspruch nimmt, ohne tatsächlich signifikante Unterschiede entlang der Lieferkette zu erzielen. Ein weiteres wichtiges Thema, das diskutiert wurde, war die Produktion. Wir unterstreichen die Bedeutung korrekter Planungsparameter, wie Kapazität und Durchsatz, und weisen darauf hin, dass selbst mit einem Produktionsplan von hoher Güte in der Realität oft Abweichungen aufkommen. Des Weiteren wurde die Bedeutung der Integration der Supply Chain Planung in die Finanzplanung und Cashflow-Planung hervorgehoben. Wir sprechen über die Notwendigkeit, dass diese Planungsprozesse aufeinander abgestimmt sein sollten (aber abweichen dürfen), um unerwünschte finanzielle Auswirkungen zu vermeiden. All diese Aspekte verdeutlichen die Komplexität der integrierten Planung und wie wichtig es ist, verschiedene Funktionsbereiche miteinander zu verknüpfen, um effektive Entscheidungen zu treffen und betriebliche Effizienz zu maximieren. Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Supply Chain & Unternehmensstrategie | Wissenshappen Startup Lounge
Dec 6 2023
Supply Chain & Unternehmensstrategie | Wissenshappen Startup Lounge
Wissenshappen #03: Supply Chain & Unternehmensstrategie - Mit Product-Mining das Produktportfolio nachhatlig aufbauen und optimieren Du musst entscheiden, von welchen Fremdfirmen du Rohstoffe und Vorprodukte beziehst? Martin Hendel erklärt, warum das Thema "Supply Chain" strategisch wichtig ist. Vor allem in Zeiten von Pandemien und geopolitischen Spannungen ist die Supply Chain (Lieferkette) nicht nur zentral für die Nachhaltigkeit deiner eigenen Produkte, sondern auch für den wirtschaftlichen Erfolg deines Unternehmens. Die Supply Chain sollte daher schon bei der Gründung deines Startups eine strategische Rolle spielen. Aber wie fange ich eigentlich an? Martin Hendel erklärt die grundlegenden Zusammenhänge und geht dabei insbesondere auf 'Product Mining' ein - eine Methodik, mit der Kunden-, Lieferanten- und Produktionsbeziehungen analysiert, ein Produktportfolio erstellt bzw. optimiert werden kann. Martin Hendel hat über 20 Jahre Erfahrung in der Leitung und Operative des Supply Chain Managements großer Unternehmen der FMCG-Branche wie Unilever und Carlsberg / Feldschlösschen. Seit August 2021 leitet er als Vice President Supply Chain Planning die globale Netzwerk- und Lieferkettenplanung der vier Business Divisionen der Paul Hartmann AG (Medizinprodukte/Gesundheit). Privat ist er seit 2020 als Enabler beim Startup Netzwerk Bodensee aktiv, unterstützt Startups beim Aufbau und der Optimierung von Lieferketten sowie des allgemeinen Unternehmensaufbaus und der Geschäftsentwicklung. Er ist Autor von "Deine Lieferkette - Dein Wettbewerbsvorteil: Praxiswissen und Ideen für ein besseres Supply Chain Management" (2020) und "(UN)PLANBAR - Ein Business-Roman über Supply Chain Optimierung: Mit dem richtigen Mindset und einer abgestimmten Lieferkette zur erfolgreichen Supply Chain Führungskraft" (2021) Link zum dazugehörigen YoutTube Video (mit Folien/Slides): https://youtu.be/yJlDi5rJv_4 Link zum Product Mining Video: https://youtu.be/XwRjO1CNg48 Link zur Veranstaltung: https://www.startup-netzwerk-bodensee.com/produkt/startup-lounge-35-meets-innovationnight-04/ Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message
Effektive Produktanalyse: Wie Product Mining Ihr Unternehmen und ihre Lieferkette optimieren kann
Nov 9 2023
Effektive Produktanalyse: Wie Product Mining Ihr Unternehmen und ihre Lieferkette optimieren kann
Unter dem Motto "Komplexität reduzieren, Kosten senken" tauchen wir in das Thema Product Mining ein. Wir erläutern wie überflüssige Komplexität zu unnötigen Kosten und Lagerbeständen führt, die dringend reduziert werden sollten. Wir diskutieren warum es sinnvoll sein kann das Portfoliomanagement in der Supply Chain anzusiedeln und nicht von den Marketing- oder Vertriebsabteilungen allein bestimmt werden sollte. Managementroutineprozesse wie Integrated Business Planning oder Sales & Operations Planning können das Portfoliomanagement integrieren. Im Verlauf der Episode werden auch konkrete Maßnahmen und Methoden zur Bewältigung der Komplexität in der Supply Chain erläutert. Eine davon ist das "Product Mining", bei dem alle relevanten Daten von der Materialwelt bis zur Vertriebswelt miteinander verknüpft werden, um eine bessere Steuerbarkeit und Entscheidungsfindung zu ermöglichen. Diese Methode hat sich bereits bei renommierten Unternehmen bewährt und hilft bei der Portfolioentscheidung, der Identifizierung von Risiken und der Reduzierung schädlicher Komplexität. Diese Folge entstand aus einem Vortrag von Ephraim Triemer (Soley) und Martin Hendel auf der Industry Forward Expo im Oktober 2023. Soley: https://www.soley.io/ INDUSTRY.forward EXPO 2023 – Herbstedition: https://industry-forward-expo.industr.com/d/rfq5nw Die Bücher zum Kanal gibt es hier: Business-Roman (April 2022): https://deine-lieferkette.de/unplanbar_buchseite/ Sachbuch (2021): https://deine-lieferkette.de/deine-lieferkette/ Kanalhomepage: https://deine-lieferkette.de #supplychainmanagement #logistik #supplychainfit --- Send in a voice message: https://podcasters.spotify.com/pod/show/martin-hendel/message