PODCAST

Digitales Unternehmertum - rund um das digitale Business!

Thomas Ottersbach - Unternehmer, Experte Online-Marketing & Digitales Business

Die Podcast-Reihe "Digitales Unternehmertum ist für klein- und mittelständische Unternehmen, die sich mit der Digitalisierung beschäftigen. In unserem Podcast sprechen wir über digitales Marketing, produktives Arbeiten und laden immer wieder auch interessante Unternehmer:innen oder Persönlichkeiten ein, die sich mit der digitalen Welt auseinandersetzen und etwas zu berichten haben. Auch geben wir Tool- und Hardware-Tipps, um effizienter und flexibler arbeiten zu können. Ich freue mich auf den Austausch. Bei Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung unter www.digitales-unternehmertum.de

Standsome-Gründer Leonard Beck im Interview #393Xeem - eine neue Talenteplattform mit Deal aus der Höhle der Löwen #392Mit Automationen dein Unternehmen auf eine neue Stufe bringen - nicht nur im Marketing! #391Wie aus abstrakten Zielgruppen Personas werden #390
Im heutigen Podcast spreche ich mit Irene Michl über Personas und wieso Personas besser sind als die reine abstrakte Zielgruppendenke. Irene Michl beschäftigt sich bereits länger mit diesem Thema und ist unter anderem auch Co-Autorin des Buches "Think Content". Fragen aus dem Podcast Einleitung Vorstellung Irene Michl Was ist der Unterschied zwischen Zielgruppe und Persona? Mit welchen Werkzeugen kann eine Persona denn erstellt werden? Wie wichtig ist es zu erfassen, wie sich eine Persona im Netz auch bewegt? Die Kunst ist dann, die gewonnen Informationen zielführend für die jeweiligen Bereiche einzusezten. Wie siehst du das? Wie kann ich Persona-Daten für meine Content-Strategie verwenden? Korrelieren eigentlich die Personadaten mit dem Suchintent und der Darstellung bei Google? Für welche Bereiche im Unternehmen kann ich die Personadaten nun verwenden? Kann es nicht sinnvoll sein, die Persona auch für das Recruiting beispielsweise zu verwenden? Sollte man nur eine Persona für sich definieren oder ist eine Individualisierung hier sinnvoller? Inwieweit gibt die Definition der Persona denn den Rahmen für die Content-Strategie vor? Personas können ja nicht nur für das Marketing verwendet werden. Wie sieht das für andere Bereiche aus? Kann man Interviews zum besseren Verständnis für die Persona auch im Bereich Recruiting führen? Wie häufig sollte man ein Update von einer Persona umsetzen? Kann die Entwicklung einer Persona auch das Teamgefüge stärken, wenn mehrere Abteilungen und Personen in die Entwicklung involviert sind? Wie hat sich denn Corona auf die Umsetzung ausgewirkt? Hier gab es ja sicherlich, je nach Branche kürzer oder länger andauernde Veränderungen, oder? Wie sinnvoll ist es, Personas für die Weiter- und Neuentwicklung von Produkten zu verwenden? Wie viele Personen sollten deiner Erfahrung nach an einer Persona-Entwicklung mitwirken? Würdest du bei der Entwicklung von Personas im B2B oder B2B Unterschiede machen? Wie wichtig sind Daten heute bereits und welchen Stellenwert werden Daten für die Erstellung von Personas künftig aus deiner Sicht haben? Was sind denn die Basics an Daten und Tools, um Personas erstellen zu können? Was ist deiner Auffassung das mächtigste Werkzeug zur Findung von Personas? Sind es die Interviews? Wie ist deine Erfahrung in der Praxis? Wie viele Daten liegen in Unternehmen schon vor, die entsprechend verwendet werden können? Welche Rolle könnte künstliche Intelligenz bei der Erstellung von Personas spielen? Gibt es aus deiner Sicht Grenzen, was die Unternehmensgröße angeht, um Personas zu erstellen und mit diesen zu arbeiten? Spiel doch zum Schluss mal "Wünsch dir was" - wie wird die Entwicklung der Persona-Erhebung künftig aussehen oder was würdest du dir wünschen, was die Datenerhebung angeht? Du willst weitere Infos, alle Links aus dem Podcast und mehr? Dann schau auf www.digitales-unternehmertum.de/390 vorbei.
Apr 30 2022
58 mins
Warum eigentlich? – die Frage nach dem Purpose im Unternehmen #389Tool-Tipp: Mit iubenda die Datenschutzbestimmungen oder AGBs per Knopfdruck erstellen und verwalten #388Die digitalen Herausforderungen der Stadt Bonn - im Gespräch mit Friedrich Fuß #387Vom Börsenmakler zum Corporate Influencer der Deutsche Bank - im Gespräch mit Jürgen Schmitt #386Wie muss sich Vertrieb neu erfinden und welchen Herausforderungen müssen sich Vertriebler:innen heutzutage stellen?Digital PR - so geht Pressearbeit heute #384Johannes Kliesch von Snocks - mit Sneaker Socken zum Millionen-Business #383Wie kann Augmented Reality heute im Business bereits eingesetzt werden? #382Schaffen sich Autohäuser sukzessive selbst ab - wo bleibt der Mut für Veränderung? #381Wie Corona und hybrides Arbeiten den Arbeitsalltag bei Adobe verändert  - inkl. Tool-Tipps #380Braucht es alternative Eventformate und welche Bedeutung hat das Metaverse? Im Gespräch mit Björn SchaperDank innovativer Wege gezielt Sichtbarkeit mit dem richtigen Content aufbauen - Praxis Tipps!!! #378Was sind Know-How-Unternehmer und weshalb sind viele nicht so erfolgreich? #377Wie OneMate trotz starkem Wettbewerb seinen Weg gefunden hat und Corona das Unternehmern in die Knie zwingt (Interview mit Julian Rabe)Machen Blogs für Unternehmen überhaupt noch Sinn? #375LinkedIn Audio Events - der Angriff auf Clubhouse? Eine erste Bestandsaufnahme #374