What’s up Doc?! – Sprechstunde mal anders

Doctolib

Wirtschaftlichkeit, Praxisorganisation und Digitalisierung – Themen, die neben der ärztlichen Versorgung in Praxen eine wichtige Rolle spielen.   Der Podcast "What’s up Doc?! – Sprechstunde mal anders", ist ein Gemeinschaftsprojekt von Doctolib, einem der führenden eHealth-Unternehmen in Europa, und Arzt & Wirtschaft, Deutschlands erstes Wirtschaftsportal für Heilberufler, und wird vom Hausarzt Dr. Dierk Heimann moderiert. info.doctolib.de (https://info.doctolib.de/)  www.arzt-wirtschaft.de (https://www.arzt-wirtschaft.de/) Hosted by Ausha. See ausha.co/privacy-policy for more information. read less
BusinessBusiness
Health & FitnessHealth & Fitness
MedicineMedicine

Episodes

Steuerfreie Extras für Ihr Team – so steigern Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber
May 2 2023
Steuerfreie Extras für Ihr Team – so steigern Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber
In Zeiten des Personalmangels müssen sich Arztpraxen einiges einfallen lassen, um Mitarbeiter:innen zu halten und neue zu finden. Neben der Stimmung im Team spielt da natürlich die Höhe des Gehalts eine wichtige Rolle. Doch auch Benefits wie Sachbezüge und Zuschüsse können die Entscheidung für oder gegen einen Arbeitgeber beeinflussen. Von der Übernahme von Telefonkosten, dem Anbieten eines Jobtickets, der Nutzung eines Firmenfahrrads können auch Kosten für einen Umzug oder Betreuung von Kindern ist vieles möglich. Janine Peine, Steuerberaterin und Leiterin der ETL ADVISION">ETL ADVISION, stellt im Podcast neben den bereits genannten Mitarbeiterangeboten auch weitere – eher unbekannte – Möglichkeiten vor, wie Arbeitgeber Ihrem Team etwas Gutes tun können, z. B. mit einer Erholungspauschale. Jetzt reinhören und Tipps erhalten, wie Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber noch weiter steigern können. Weiterführende Informationen: Doctolib: Ratgeber: „Steuervergünstigungen für Mitarbeitende – Details kennen, Überblick behalten und sinnvoll kombinieren">Steuervergünstigungen für Mitarbeitende – Details kennen, Überblick behalten und sinnvoll kombinieren”monatlicher Newsletter „Check up">Check up” Arzt & Wirtschaft / Dental & Wirtschaft:  Rubrik „Finanzen">Finanzen”E-Health-Newsletter">E-Health-Newsletter Hosted by Ausha. See ausha.co/privacy-policy for more information.
Digitalisierung: Fluch und Segen zugleich – Erfahrungen eines Hausarztes
Feb 2 2023
Digitalisierung: Fluch und Segen zugleich – Erfahrungen eines Hausarztes
Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens wird zwar vorangetrieben, jedoch finden wichtige und nutzenstiftende Anwendungen wie die ePA, das eRezept oder die Telemedizin noch immer keine umfassende Anwendung in der Versorgung. Bei der breitflächigen Einführung dieser Anwendungen gibt es noch immer Hürden und Hemmnisse, weil es keine verbindlichen Rahmenbedingungen gibt oder der Nutzen für die Anweder:innen nicht klar ist. Gemeinsam gehen Frank Radowsky, Allgemeinmediziner in Leipzig, und Dr. Dierk Heimann auf die Vorteile der Digitalisierung ein, wie z. B. die digitale Terminvereinbarung oder die Videosprechstunde, und betonen deren Nutzen in Zeiten des Personalmangels. Natürlich kommen auch die Dinge, die nicht gut funktionieren, zur Sprache – seien es Anwendungen, aber auch die gesteigerte Komplexität für Anwender:innen im Arbeitsalltag. Wie schätzen Sie den Stand der Digitalisierung des Gesundheitswesens ein? Teilen Sie die Erfahrungen von Frank Radowsky? Hören Sie jetzt rein! Weiterführende Informationen: Doctolib: Doctolib Digital Health Report: „Digitalisierung im Gesundheitswesen – was Patient:innen fordern, was Ärzt:innen bieten">Digitalisierung im Gesundheitswesen – was Patient:innen fordern, was Ärzt:innen bieten”monatlicher Newsletter „Check up">Check up” Arzt & Wirtschaft / Dental & Wirtschaft:  Rubrik „E-Health">E-HealthE-Health-Newsletter">E-Health-Newsletter Hosted by Ausha. See ausha.co/privacy-policy for more information.
Investition in die Zukunft – 5 Tipps für mehr Nachhaltigkeit in der Praxis
Oct 27 2022
Investition in die Zukunft – 5 Tipps für mehr Nachhaltigkeit in der Praxis
Mehr Nachhaltigkeit in der Praxis – wie ist das möglich, wenn doch so viel steril verpackt ist? Zahnarzt Hannes Schulte-Ostermann">Zahnarzt Hannes Schulte-Ostermann berichtet im Gespräch mit Dr. Dierk Heimann, warum er auf die Idee gekommen ist, seine Praxis nach dem Prinzip „Less waste – High Tech – Prophylaxe” nachhaltig(er) aufzustellen und welche Aspekte er dabei besonders betrachtet hat. Denn nicht nur weniger Verpackungsmaterial trägt zu mehr Nachhaltigkeit bei, sondern besonders die grundsätzliche Einstellung aller Mitarbeiter:innen. Anhand von 5 Punkten, u. a. der Unternehmens- und Mitarbeiterführung, der Patientenbehandlung und in der Zahnmedizin, zeigt er auf, wie ein nachhaltiger Praxisbetrieb möglich ist. Einen herzlichen Dank an die mediserv Bank, die den Kontakt zu Hannes Schulte-Ostermann hergestellt hat. Mit Experten der mediserv Bank sind auch weitere spannende Podcast-Folgen entstanden: Praxisgründung – Tipps für den Weg in die Selbstständigkeit  Liquiditätsmanagement in der Arztpraxis – das sollten Sie bei der Finanzplanung beachten  Weiterführende Informationen: Doctolib: Artikel: „Nachhaltigkeit in der Arztpraxis: Was sind Ihre Tipps?">Nachhaltigkeit in der Arztpraxis: Was sind Ihre Tipps?” Arzt & Wirtschaft:  Rubrik „Nachhaltigkeit">Nachhaltigkeit” Dental & Wirtschaft:  Artikel „Artikel Plastikverbrauch in der Zahnarzt- und kieferorthopädischen-Praxis">Plastikverbrauch in der Zahnarzt- und kieferorthopädischen-Praxis” Hosted by Ausha. See ausha.co/privacy-policy for more information.
Aus der Sicht einer ZFA: Warum Wertschätzung und eine gute Einarbeitung so wichtig sind
Sep 1 2022
Aus der Sicht einer ZFA: Warum Wertschätzung und eine gute Einarbeitung so wichtig sind
Was können Praxisinhaber:innen tun, damit sich Bewerber:innen bereits beim Vorstellungsgespräch willkommen fühlen? Wie kann die Einarbeitungszeit gestaltet werden, sodass neue Mitarbeiter:innen schnell ankommen können und sich ein gutes Teamgefühl entwickelt?   Für Birte Rutkowski, langjährige ZFA, sind besonders klare Strukturen und Wertschätzung die Basis dafür. Im Gespräch mit Dr. Heimann geht sie auf verschiedene Aspekte ein, die das Ankommen in einer neuen Praxis erleichtern und den gemeinsamen Arbeitsalltag so gestalten, dass ein Gemeinschaftsgefühl entstehen und aus der Praxis ein erfolgreiches Unternehmen wird, in dem sich jede:r verstanden fühlt und gerne bleibt.  Weiterführende Informationen: Doctolib: Webinaraufzeichnung">Webinaraufzeichnung sowie eine kurze Broschüre">kurze Broschüre zum Thema „Mitarbeitermanagement in der Arztpraxis” Arzt & Wirtschaft und Dental & Wirtschaft:  kostenlose CME-Fortbildung mit dem Titel „Erfolgreiche Mitarbeitergespräche in turbulenten Zeiten">Erfolgreiche Mitarbeitergespräche in turbulenten Zeiten“ZFA-Award: Preisverleihung für Deutschlands beste Praxisteams in München">ZFA-Award: Preisverleihung für Deutschlands beste Praxisteams in MünchenPreisverleihung für Deutschlands beste Praxisteams in München">Preisverleihung für Deutschlands beste Praxisteams in München Hosted by Ausha. See ausha.co/privacy-policy for more information.
Behandlungsentscheidung bei Kindern & Jugendlichen – das sagt ein Medizinrechtler
Jun 30 2022
Behandlungsentscheidung bei Kindern & Jugendlichen – das sagt ein Medizinrechtler
„Die richtige Entscheidung im Patientenverhältnis zu treffen, insbesondere bei Minderjährigen, hat sowohl Auswirkungen auf die zivilrechtliche Frage, als auch auf strafrechtliche Fragen, die mit der Behandlung einhergehen.“ (Prof. Dr. Schlegel) In dieser Folge ist Prof. Dr. Thomas Schlegel, Rechtsanwalt im Medizinrecht, zu Gast und spricht mit Moderator Dr. Dierk Heimann über Behandlungsentscheidungen bei Kindern und Jugendlichen, z. B. wenn eine minderjährige Person im Bezug zu bestimmten Behandlungen (bspw. Impfungen) anderer Meinung als die Eltern ist oder die Meinungen getrennter Eltern zu medizinischen Eingriffen auseinandergehen. Dabei bespricht er u. a. wann überhaupt ein Behandlungsvertrag zustande kommt, was es mit der Einsichtsfähigkeit von Minderjährigen auf sich hat und wie es um die Schweigepflicht bestellt ist und wann Sie gebrochen werden kann. Weiterführende Informationen: Weitere Podcastfolgen von „What’s up Doc?! – Sprechstunde mal anders”: Informations- und Aufklärungspflichten von Ärzt:innen – so verhalten Sie sich richtig">Informations- und Aufklärungspflichten von Ärzt:innen – so verhalten Sie sich richtigKultursensibler Umgang mit Patient:innen – Tipps für die Kommunikation">Kultursensibler Umgang mit Patient:innen – Tipps für die KommunikationPatient:innen schlechte Nachrichten überbringen – so gelingt eine gute Vorbereitung">Patient:innen schlechte Nachrichten überbringen – so gelingt eine gute Vorbereitung Artikel bei Arzt & Wirtschaft:  Behandlung nur mit Zustimmung beider Eltern">Behandlung nur mit Zustimmung beider ElternWer entscheidet, wenn sich die Eltern über Schutzimpfungen des Kindes uneinig sind?">Wer entscheidet, wenn sich die Eltern über Schutzimpfungen des Kindes uneinig sind? Hosted by Ausha. See ausha.co/privacy-policy for more information.