Am Sechzehner ist Schluss

Oliver Gewald, Manuel Riedel

„Du musst schon wissen, worüber du sprichst“, sagt der Volksmund. So ein Quatsch! Als wäre Deutschland ohne seine 80 Millionen Bundestrainer im Jahr 2014 Weltmeister geworden! Doch weiter im Text. Das Schöne an der Kreisliga ist ja, dass wirklich jeder ein Experte ist. Vom meckernden Opa auf dem Balkon des Clubhauses bis hin zum Innenverteidiger, der mal höher hätte spielen können, aber das Knie… ihr wisst schon. Rumstolpern und Bier trinken, das kann doch wirklich jeder. Doch im verschlafenen Schwarzwald geht’s dann doch noch um ein bisschen mehr: Freundschaft und Werte stehen beim TuS Kinzigtal in der Kreisliga B mindestens genauso hoch im Kurs wie der Kasten Pils, der nach dem Abpfiff im Mittelkreis zu stehen hat. Trainer Manuel Riedel und der schlecht geölte Mittelfeldmotor der zweiten Mannschaft, Oliver Gewald, reden in „Am Sechzehner ist Schluss“ genau darüber: über die ganze Romantik der Kreisliga. Quasi das Pils und die Bratwurst für eure Ohren. Was gibt’s schon Schöneres? Anpfiff!