Schokolade zum Frühstück Podcast

Schokolade zum Frühstück

Irgendwo zwischen bewährten Lifehacks und neuen Ideen, zwischen erfolgreichen Menschen aus der Öffentlichkeit und jungen Träumern die ihr Glück versuchen, zwischen den schönen Dingen des Lebens und denen über die zu wenig gesprochen wird. In Interviews mit verschiedensten öffentlichen Protagonisten, geben Christina Bachmann und Sophia Juen Einblicke in die verschiedensten Thematiken (egal ob Film, Musik, Lifehacks, etc..) und die Menschen die Deutschland und über deren Grenzen hinaus die Welt so bunt und vielfältig gestalten. read less

Folge 39: Vom Reiseblogger zum Stand-Up-Comedian mit Daniel Luis
May 17 2020
Folge 39: Vom Reiseblogger zum Stand-Up-Comedian mit Daniel Luis
Wie wir aus einem Reiseblogger ein Comedian mit 10.000 Insta-Followern? Wie startet man eine Karriere und wer sagte einst: „Ich bin ein Schlawiner“? Diese Fragen und noch viele weitere stellte Christina stellvertretend (da Sophia leider krank war) in dieser Woche dem Berliner Daniel Luis. Nur hier erfahrt ihr, wie der Alltag eines Stand-Uppers aussieht, warum ständig alle über Sex reden, wie wichtig ein Gangster-Image für die Straßen Berlins ist und wer den letzten Festnetzanschluss in Berlin hat. Außerdem: wann hat Christina ihren ersten Comedy-Auftritt? Welche Vokabeln sollte sie davor noch erlernen und kann man davon leben? Wie wird man erfolgreicher Comedian in Nordkorea? Wie lebt es sich als König von Bolivien? Wie ist man gleichzeitig Schutzengel und Model? Was hat diese Folge mit Til Schweiger zu tun? Warum gibt’s in Christinas Wohnung eine eigene Kunstausstellung, Zwerge und blaue Teppichleisten? Weshalb sagt ein springender Flummi: „Ah, lol“? Und warum ist Phil Laude undercover unterwegs? Grüße gehen raus an Hanna und Julius, Til Schweiger, Alex und Sophie, Kristina Bogansky, Thomas Ewald und Nikolai Binner. An den Rest: vergesst die fünf Sterne auf iTunes nicht, sonst rufen die 80er bei euch an und wollen ihre Schränke zurück! Das Interview führten wir übrigens Anfang März, bevor das Corona-Virus unseren Alltag und das öffentliche Leben beherrschte und reglementierte. Jetzt gilt selbstverständlich auch für uns: Home Office! In diesem Sinne liebe Grüße aus Südende, bleibt gesund und viel Spaß beim Hören!
Folge 38: Niemandsstadt Berlin? Ein Gespräch mit Autor Tobias Goldfarb (Teil 1)
Apr 20 2020
Folge 38: Niemandsstadt Berlin? Ein Gespräch mit Autor Tobias Goldfarb (Teil 1)
Hello liebe Showgetten! Nach unserer Osterpause melden wir uns zurück mit einer brandneuen Folge SzF. Aufgenommen haben wir die jedoch bereits Anfang März, also noch bevor Corona unseren Alltag bestimmte. Jetzt sitzen wir auch brav zuhause und produzieren neue Folgen für euch. Aber heute gibt es erstmal ein Interview mit Tobias Goldfarb. Hier gibt es den ersten Teil, den zweiten findet ihr bei Gegenwartsgeplapper. Tobias erzählte uns, wie er Autor geworden ist und was eigentlich ein gutes Jugendbuch ausmacht. Genau wie die Hauptstadt ist er von Bonn nach Berlin gezogen, wo er mit seiner Familie in der wohl schönsten Wohnung lebt, die Sophia und Christina je gesehen haben. Aber viele Wege führen nach Rom oder auch in die Niemandsstadt, also das Buch, von dem hier die Rede ist. Wir sprachen im Rahmen dessen auch über Magie. Ist es nicht erstaunlich, was ein Ding, was kleiner ist, als so ne Tafel Schokolade alles kann? Musik abspielen, Podcasts aufnehmen, Bilder machen. Grenzt das nicht schon an Zauberei? Ist Instagram wirklich das neue „Spieglein, Spieglein an der Wand“? Was hat Dungeons and Dragons mit dem Silicon Valley zu tun? Wie groß ist der gedankliche Sprung von Hochtechnologie zu Magie? Wie wichtig ist der Spieltrieb 2020? Schaffen wir natürliche Intelligenzen mittlerweile gefährliche künstliche Intelligenzen? Oder hält sich beides noch die Waage? Ist die Technik schon so weit, wie in der Niemandsstadt? Oder noch meilenweit von ihren Stadttoren entfernt? Viel Spaß beim Hören und bleibt gesund! Over and out.