Katzenklappe auf!

Dein Leben. Deine Persönlichkeit.

Jul 1 2022 • 19 mins


In ein neues Zuhause zu ziehen, ist immer unvermeidbar mit Umzugs-Stress verbunden: vor allem, wenn man schnurrende Vierbeiner im Gepäck hat! Wie man Katzen am besten aufs Umsiedeln vorbereitet und ihnen hilft, sich in den neuen vier Wänden gut zu akklimatisieren, weiß Katzenverhaltens-Beraterin Susanna Brandegger. Ihr Profitipp: Gute Vorbereitung – am besten schon drei Wochen vor dem Umzugstag – ist die halbe Miete! Besonders der erste Monat in der fremden Umgebung sollte gut geplant sein, denn: Zuerst steht Katzen-Hausarrest mit Fensterbankerl-Aussicht an! Warum Gerüche dabei eine große Rolle spielen, was es mit einer „Pheromon-Therapie“ auf sich hat und wie man den Samtpfoten richtige „Willkommens-Suiten“ errichtet, erzählt die Expertin in dieser Folge.