Einen defekten Holzbalken im Altbau anlaschen, austauschen

Wegweiser durch den Baudschungel

Jun 24 2022 • 11 mins


Hätte ich dafür einen Bauantrag gebraucht? • Streng genommen Eingriff in die Statik • Beauftragung Statiker ( Verbindung von Bestandsbalken zu Neubalken) • Bauamt überfordert • Ermessen des Bauamtes • Bei meinem eigenen Haus… weil ich vom Fach bin. Zweite Frage: Der Handwerker, ein Tischler hat den Balken am Auflager in einer Dimension von 25 cm auf 20 cm abgesägt, damit er in das Loch in der Außenwand passt. Ist der Balken nun noch tragfähig? • Früher Überdimensioniert • Größte Belastung in der Feld Mitte ½ Belastung je Auflager • Kein Problem bei einer Spannweite von 4-5 Metern Dritte Frage: Der Balken wurde komplett nach oben und im Bereich des Auflagers mit Fensterschaum Schaum eingeschäumt. Ist das technisch ok? • PU- Schaum hat im Bereich von Holzdeckenbalken nichts zu suchen • Gerade am Auflager- Hirnholz- luftumspühlt • Besandete Bitumendachbahn • Mauerwerk mit Mineralwolle ausgekoffert- 20 mm Abstand zum Hirnholz Normaler Weise wird der defekte Bereich des Balkens von oben ausgebaut und der neue Balken angelascht. Dann wird er nivelliert.