HAINS Talk

Klinik für Anästhesiologie UKHD

Der Interviewpodcast der Klinik für Anästhesiologie am Universitätsklinikum Heidelberg read less
ScienceScience

Episodes

Journal Club Folge 5: Kortikoidtherapie in der Sepsis
Jun 22 2023
Journal Club Folge 5: Kortikoidtherapie in der Sepsis
Die Anzahl effektiver, gezielter Pharmakotherapien im septischen Schock, einem Krankheitsbild mit einer Mortalität über 30%, ist immer noch limitiert. Die aktuellen Leitlinien der Surviving Sepsis Campaign geben eine schwache Empfehlung mit i.v.-Hydrocortison 200mg/d, basierend auf Evidenz von moderater Qualität. Die sogenannte HPA-Achse, also das System zur Regulation der Stresshormone, scheint aber bei differenzierter Betrachtung von größerer Bedeutung für die Immunmodulation in der Sepsis zu sein als bisher angenommen. Über neueste Studien sprechen wir mit Prof. Briegel von der LMU München. Diskutierte Studien zum Nachlesen:Bosch NA, Teja B, Law AC, Pang B, Jafarzadeh SR, Walkey AJ. Comparative Effectiveness of Fludrocortisone and Hydrocortisone vs Hydrocortisone Alone Among Patients With Septic Shock. JAMA Intern Med. 2023;183(5):451-459. doi:10.1001/jamainternmed.2023.0258Annane D, Renault A, Brun-Buisson C, et al. Hydrocortisone plus Fludrocortisone for Adults with Septic Shock. N Engl J Med. 2018;378(9):809-818. doi:10.1056/NEJMoa1705716Venkatesh B, Finfer S, Cohen J, et al. Adjunctive Glucocorticoid Therapy in Patients with Septic Shock (ADRENAL). N Engl J Med. 2018;378(9):797-808. doi:10.1056/NEJMoa1705835Sprung CL, Annane D, Keh D, et al. Hydrocortisone therapy for patients with septic shock (CORTICUS). N Engl J Med. 2008;358(2):111-124. doi:10.1056/NEJMoa071366Briegel J, Möhnle P, Keh D, et al. Corticotropin-stimulated steroid profiles to predict shock development and mortality in sepsis: From the HYPRESS study. Crit Care. 2022;26(1):343. Published 2022 Nov 7. doi:10.1186/s13054-022-04224-5Dequin PF, Meziani F, Quenot JP, et al. Hydrocortisone in Severe Community-Acquired Pneumonia. N Engl J Med. 2023;388(21):1931-1941. doi:10.1056/NEJMoa2215145