I love myself! Über erlernte Bindungsmuster und die Wichtigkeit des Bohr-Effekts | Podcast-Folge 05

atmen_plus

Dec 21 2023 • 47 mins

Was tun, wenn man von einer diffusen Schwere eingenommen wird? Und wie hört man am besten nebenbei Podcasts? Das können Maria und Fine beantworten!

Zudem klären sie die biochemischen Hintergründe der Buteyko-Methode und stellen vier entwicklungsbedingte Bindungstypen vor, mit denen auch atemtherapeutisch gearbeitet werden kann.

Viel Freude mit der Folge!

Webseite: www.atemakademie.com

Instagram: www.instagram.com/atmen_plus

Facebook: www.facebook.com/atemakademieatmenplus

Weiterführende Links, zu den Themen, die im Podcast besprochen wurden:

Bohr-Effekt: https://de.wikipedia.org/wiki/Bohr-Effekt

Buteyko-Methode: https://de.wikipedia.org/wiki/Buteyko-Methode

Seminar der atemakademie, atmen+ AUTHENTISCH SEIN: https://www.atemakademie.com/training/resilienz/atmen-authentisch-sein/

Mary Ainsworth, Fremde-Situationstest: https://de.wikipedia.org/wiki/Mary_Ainsworth

Dami Charf, Buch "Auch alte Wunden können heilen": https://www.damicharf.com/

atmen+ Playlist: https://open.spotify.com/playlist/0HViyCmwtgie7If6Qtq9vT?si=b6e891e444374915

Vier Bindungstypen / Bindungsmuster / Bindungsstile:

- sicher

- unsicher / ängstlich vermeidend, Glaubenssatz: Es ist besser, nichts zu brauchen.

- unsicher / ambivalent / anklammernd, Glaubenssatz: Ich werde immer enttäuscht werden.

- desorganisiert, Glaubenssatz: Es gibt keinen Ort für mich.

You Might Like