PODCAST

Donauwellen. Der Südostcast

Florian Kührer-Wielach

Die „Donauwellen“ rücken Zentral- und Südosteuropa in den Mittelpunkt. Podcast-Host Florian Kührer-Wielach spricht mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Kultur und Zivilgesellschaft über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Donau-Karpaten-Raums. Menschen, Themen und Bücher rund um das IKGS, das Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München werden vorgestellt. Einst Teil Österreich-Ungarns, zum Zarenreich gehörend oder im Einflussbereich des Osmanischen Reichs stehend, leben und lebten in vielen bis heute multikulturell geprägten Regionen Kroatiens, der Republik Moldau, Rumäniens, Serbiens, der Slowakei, Sloweniens, der Ukraine und Ungarns Menschen mit deutschen bzw. „altösterreichischen“ Wurzeln. Ein großer Teil von ihnen und ihren Nachkommen wohnen nach Flucht, Vertreibung und Aussiedlung heute in Deutschland, Österreich oder anderen Teilen Europas oder in Übersee. Auch um diese Menschen, ihre Migrationserfahrungen und ihre „alte Heimat“, an der sie seit Jahrhunderten teilhaben, geht es in den „Donauwellen“.

Ukraine Update #14: Alltag im Krieg – Studierende aus Czernowitz berichtenUkraine Update #13: Ein Hilfstransport an die ukrainische Grenze – Erfahrungen und EindrückeUkraine Update #12: Academic teaching under wartime conditionsUkraine Update #11: “A more or less safe place” – on the situation in ChernivtsiUkraine Update #10: „Ich hoffe, dass unsere Stadt weiterhin besteht“ –Bericht über SchytomyrUkraine Update #9: „Wir helfen super zusammen“ – Flüchtlingsversorgung statt KulturmanagementUkraine Update #8: „Die Angriffe auf zivile Ziele werden immer mehr“Ukraine Update #7: Schriftstellerin Kateryna Mishchenko zur Situation in KiewUkraine Update #6: „Wir wollen keinen Krieg“ – Lagebericht aus CzernowitzUkraine Update #5: Kollektivverurteilung ist inakzeptabelUkraine Update #4: Solidarität, Angst und Schweigen in der Republik MoldauUkraine Update #3: „Wir wollen, dass der Westen einig ist“ – Lagebericht aus der Hauptstadt KiewUkraine Update #2: Dienst nach Vorschrift an der polnischen Grenze – die Lage in Lemberg/LwiwUkraine Update #1: „Ich habe für diesen Zustand noch keine Worte“#8 Copernico – Das neue Themenportal zum östlichen Europa#7 Minderheitenschutz in Europa und die Deutschen in Kroatien#6 Brukenthal – Ein früher Europäer feiert Geburtstag#5 Rolf Bossert und sein Preis#4 Die Vermessung der Ghettos – Digitale Geschichtsvermittlung zwischen Krieg, Pandemie und Diktatur#3 Die Bukowina – ein Europa im Kleinen?