album

Lieder Songs Von Gustav Mahler Alban Berg Und Claus Ogermann

17 songs (47 minutes) Released on June 19, 2007
1
Schlafen, Schlafen, Nichts Als Schlafen! (Friedrich Hebbel, Aus "Dem Schmerz Sein Recht")
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
3:00
2
Schlafend Trägt Man Mich In Mein Heimatland
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
0:53
3
Nun Ich Der Riesen Stärksten Überwand
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
0:50
4
Warm Die Lüfte, Es Sprießt Gras Auf Sonnigen Wiesen (Alfred Mombert, Aus "Der Glühende")
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
2:31
5
Es War Gerade An Dem Tag
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
3:13
6
Der Tag Ist Schon Dahin
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
3:08
7
Zeit Ist Endlos, Herr
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
2:35
8
Das Ist Nun So
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
3:23
9
Wolken
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
2:03
10
Er Kommt
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
3:14
11
Letztes Lied
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
1:44
12
Rheinlegendchen (Bald Gras Ich Am Neckar)
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
2:45
13
Lob Des Hohen Verstands (Einstmals In Einem Tiefen Tal)
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
2:56
14
Des Antonius Von Padua Fischpredigt (Antonius Zur Predigt Die Kirche Find´t Ledig)
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
4:00
15
Verlorne Müh´ (Büble, Wir Wollen Ausse Gehe)
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
2:10
16
Das Irdische Leben (Mutter, Ach Mutter, Es Hungert Mich)
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
2:45
17
Wo Die Schönen Trompeten Blasen (Wer Ist Denn Draußen Und Wer Klopfet An)
Brigitte Fassbaender-Mezzosopran
6:39